Geister das sind wir….

Die Wurzeln der „Alemanischen Fasnet“ reichen bis ins frühe Mittelalter zurück.

Die Alemannen machten es sich damals zur Aufgabe, alle verderblichen Lebensmittel vor Beginn der Fastenzeit auf zu brauchen. Hierfür veranstalteten sie ein großes Fest. In der Stadt Sulzburg wird die „Burefasnet“ zum Termin der „alten Fasnacht“ (vor Annahme der gregorianischen Kalenderreform um 1700 n. Chr.) gefeiert. Also das Wochenende nach dem „Ascher Mittwoch“. […mehr]


Der Höllgrabengeist 

geist-rechts
Im Jahr 1599, zu einer Zeit als das Markgräflerland vom Markgraf Georg Friedrich
regiert wurde, geschah in der kleinen Stadt Sulzburg jene Geschichte.
Der Markgraf lenkte von seinem Schloss aus die Geschicke
des Landes und die Menschen unten in der Stadt gingen ihrer Arbeit
nach. Alle lebten glücklich und zufrieden. Alle, bis auf eine. […mehr]


Unser Narrenfahrplan für die laufende Kampagne:

Änderungen sind weiterhin vorbehalten.

Wir freuen uns auf eine tolle Fasnachtssaison 2017/ 2018

Viel Spaß –  Narri Narro


Die Hästaufe 2017

fand diesmal im Kurpart statt […mehr]